Klarstein Weinkühlschrank klein 2 Zonen Getränkekühlschrank Test 2017

Klarstein Weinkühlschrank klein 2 Zonen Getränkekühlschrank

Klarstein Weinkühlschrank klein 2 Zonen Getränkekühlschrank
7.9

Design

8.3 /10

Kühlleistung

7.8 /10

Preis-Leistung

8.0 /10

Energieverbrauch

7.3 /10

Pro

  • schickes Design

Contra

  • nur standart Weinflaschen passen
  • schafft bei stärkster Kühlleistung nur 10 Grad
  • recht hoher Energieverbrauch

Klarstein Weinkühlschrank klein 2 Zonen Getränkekühlschrank im Test

Maße: 38,5 x 56 x 52,5 cm

Gewicht: 15 Kg

Energieverbrauch: 179 Kilowattstunden pro Jahr

Der Klarstein Weinkühlschrank klein 2 Zonen Getränkekühlschrank hat ein wirklich schickes Design. Die überwiegende Farbe, sowohl außen als auch innen, ist schwarz. Durch das große Glasfenster der Vordertür kann man den Weinkühlschrank immer gut einsehen. Dies erzeugt einen besonders guten Effekt, wenn er im Wohnzimmer steht und die Innenbeleuchtung angeschaltet ist, sodass die Weinflaschen besonders gut in Szene gesetzt werden. Zudem ist die Vordertür sehr schön durch Edelstahl eingerahmt, was den Kühlschrank noch mehr zum Hingucker macht. Außerdem lässt er sich noch sehr leicht öffnen und durch seine geringe Größe passt er fast überall hin.

In den Weinkühlschrank lassen sich höchstens zwölf Flaschen Wein lagern. Der Wein lagert dabei auf Holzeinlegeböden, deren Qualität leider nicht ganz zu dem Rest des Klarstein Weinkühlschrank klein 2 Zonen Getränkekühlschrank passt. Die Flaschen, die man lagern will, sollten nach Möglichkeit der Standardform entsprechen, sonst kann es zu einigen Schwierigkeiten kommen. Mit Mühen kann man es aber dennoch schaffen auch 1 Liter Flaschen darin unterzubringen. Durch die zwei Klimazonen hat man gute Kontrolle über die Temperatur innerhalb des Weinkühlschranks. Der Hersteller verspricht Temperaturen zwischen 7 und 18 Grad Celsius. In der Realität schafft der Weinkühlschrank es jedoch nur bis auf maximal 10 Grad herunterzukühlen. Das ist leider keine schöne Nachricht für Weißwein Liebhaber. Dafür kühlt der Weinkühlschrank aber wenigstens relativ schnell herunter.

Durch sein schickes Aussehen bietet es sich an den Klarstein Weinkühlschrank klein 2 Zonen Getränkekühlschrank im Wohnzimmer oder im Esszimmer aufzustellen.  Zwar ist er hörbar, aber auf keinen Fall laut. Er kühlt mit einer Kombination aus Ventilatoren und Kühlmittel dabei sind die Ventilatoren zu hören, jedoch nur relativ leise. Der größte Beschwerdepunkt bei diesem Weinkühlschrank ist wohl der Energieverbrauch, der mit 179 Kilowattstunden pro Jahr für einen so kleinen Kühlschrank  relativ hoch liegt.  Insgesamt überzeugt der Klarstein Weinkühlschrank klein 2 Zonen Getränkekühlschrank definitiv mit seinem Design und auch mit seiner schnellen Kühlung. Braucht man keine Temperatur unter 10 Grad Celsius, kann man diesen Weinkühlschrank also durchaus in Betracht ziehen.