CASO WineDuett 12 Design Weinkühlschrank Test 2017

CASO WineDuett 12 Design Weinkühlschrank

CASO WineDuett 12 Design Weinkühlschrank
7.4

Design

8.4 /10

Kühlleistung

7.6 /10

Preis-Leistung

7.8 /10

Energieverbrauch

5.9 /10

Pro

  • nimmt nicht viel Platz weg

Contra

  • recht billig wirkendes Holz
  • nicht sehr leise
  • extrem hoher Energieverbrauch

CASO WineDuett 12 Design Weinkühlschrank im Test

Maße: 34 x 50 x 53,5 cm

Gewicht: 13,8 Kg

Energieverbrauch: ?

Der CASO WineDuett 12 Design Weinkühlschrank bietet Platz für bis zu 12 Flaschen. Damit ist er von der Größe perfekt für den privaten Gebrauch geeignet. Er nimmt nicht zu viel Platz weg und sieht auch von außen sehr schick aus. Das große Sichtfenster, durch das man den Innenraum stets im Blick hat, wird von einer schicken Metallleiste eingerahmt. Ist die Innenbeleuchtung angestellt macht, er im Gesamtbild noch mehr her. Bon außen wirken alle Materialien recht hochwertig,  von innen ist das Bild jedoch schon etwas anders. Der Wein wird auf Ablagen aus recht billigen Holz gelagert, die beim hinausziehen recht wacklig wirken.

Außerdem hat der CASO WineDuett 12 Design Weinkühlschrank noch einige weitere Schwachpunkte. So ist er zum Beispiel nicht unbedingt der leiseste Weinkühlschrank auf dem Markt.  Darüber hinaus wurde er für seinen hohen Energieverbrauch mit  der Energieklasse D bewertet.  Dadurch zahlt man, obwohl der eigentliche Preis für das Gerät recht günstig ist, durch den Stromverbrauch wieder drauf.  

Darüber hinaus gibt es bei diesem Weinkühlschrank noch einige weitere Einschränkungen. Es kann zu Funktionsstörung kommen wenn die Umgebungstemperatur entweder über 30 gerade oder unter 16 Grad Celsius. Dadurch ist es nicht möglich diesen Weinkühlschrank im Keller oder auch in Dachwohnung zu benutzen. Findet sich der Kühlschrank aber in der richtigen Umgebungstemperatur funktioniert die Kühlung recht schnell und auch zuverlässig. Alle Weinflaschen werden so auf eine angenehme Temperatur heruntergekühlt. Beachten muss man allerdings, dass nur Weinflaschen der Standardgröße innen Weinkühlschrank passen. Zwar passen auch größere Flaschen, doch sie müssen schräg eingelegt werden und nehmen so den Platz von etwa drei anderen Flaschen weg.

Insgesamt hat der CASO WineDuett 12 Design Weinkühlschrank  zwar eigentlich ein recht gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, doch er hat so viele Schwachpunkte, dass man dies nicht mehr wirklich würden kann. Er ist einfach zu anfällig für Funktionsstörung und überzeugt auch in den restlichen Aspekte nicht genug um das auszugleichen.