Tefal WM 311D Waffeleisen Test 2017

Tefal WM 311D Waffeleisen

Tefal WM 311D Waffeleisen
8

Design

8.3 /10

Reinigung

7.9 /10

Preis-Leistung

7.6 /10

Waffeltest

8.1 /10

Pro

  • elegantes Design
  • 5 Temperaturstufen
  • perfekt gleichmäßige Bräunung
  • 2 Waffeln auf einmal

Contra

  • wird außen heiß
  • kabel nur schwer aufzurollen
  • recht teuer

Tefal WM 311D Waffeleisen im Test

Maße: 37 x 11,4 x 28,5 cm

Gewicht: 3,2 Kg

Leistung: 1300 Watt

Der Tefal WM 311D Waffeleisen hat ein recht simples aber auch elegantes Design aus gebürsteten Edelstahl. Auf den zwei Waffelplatten lassen sich schöne Waffeln auf fünf unterschiedlichen Temperaturstufen backen. Diese regelt man ganz einfach über den unter angebrachten Schieberegler. Insgesamt wirkt das Gerät sehr stabil und auch gut verarbeitet. Zudem ist der Griff schön groß und das Gerät lässt sich leicht öffnen. Zusätzlich hat es einen sehr guten Stand und das Kabel ist ausreichend lang. Leider lässt sich dieses aber nur sehr schwer aufwickeln, was bei häufigen Gebrauch durchaus an den Nerven zehren kann.

Bei den ersten paar Einsätzen muss man mit Etwas Gestank von dem Gerät rechnen, doch dieser verschwindet recht schnell. Die Zeit bis das Gerät warm ist vergeht recht schnell und mit einer Backzeit von drei bis vier Minuten für die Waffeln liegt das Waffeleisen ziemlich im Mittelfeld bei der Geschwindigkeit. Dafür wird der Bräunungsgrad aber auch immer ziemlich perfekt und die Waffeln sind schön gleichmäßig gebacken. Durch die doppelte Antihaftbeschichtung bleibt auch nichts kleben und die Waffeln lassen sich leicht aus dem Eis und lösen. Deshalb ist das einfetten der Form auch nur ganz am Anfang ist backen notwendig.

Zwar für die Außenseite des Tefal WM 311D Waffeleisen im Gebrauch recht heiß, doch am Griff lässt es sich immer noch problemlos anfassen und auch öffnen. Die Reinigung fällt generell recht leicht, da eigentlich keine Rückstände in den Eisen vorzufinden sind. Aufpassen muss man nur wenn der Teig überläuft. Dieser könnte dann nämlich in den Temperaturregler laufen. Dieser ist dann nicht nur extrem schwer zu reinigen, sondern könnte auch kaputt gehen.

Insgesamt ist das Tefal WM 311D Waffeleisen ein recht gutes Waffeleisen mit nur kleineren Macken. Es wird etwas heiß an der Außenseite, das Kabel ist es schwer aufzuräumenund es könnte noch etwas schneller sein. Zudem ist es im Vergleich zu anderen Waffeleisen recht teuer. Dafür produziert es aber auch sehr konstant gleichmäßig gebräunter Waffeln und davon gleich 2 auf einmal.