Toaster Test 2016: Die besten Toaster im Vergleich

Toaster testDer Kauf eines neuen Toasters kann sehr überwältigend wirken, da die schiere Auswahl an verschiedensten Herstellern, Größen und Funktionen einfach zu groß ist um schnelle eine gebildete Entscheidung zu treffen, die einen über lange Zeit zufriedenstellt. Ist das alte Gerät kaputt braucht man meist schnell einen neuen und hat keine Zeit wirklich alle Modelle miteinander zu vergleichen. Deshalb gibt es ja Vergleichsseiten wie diese, die mit ihren Toaster Testberichten dabei helfen sollen die bestmögliche Auswahl in der kürzesten Zeit zu treffen. Alle Toaster Tests finden sie hier.

Doch selbst bevor man sich auf die ganzen Toaster Test stürzt sollte man sich vorher ungefähr bewusst sein nach was der Neue denn so alles können muss. Eine genaue Vorstellung was man haben will filtert die unzähligen Toaster auf eine deutlich kleinere Auswahl herunter, aus der man dann deutlich leichter den Idealen für sich finden kann. Damit Sie sich ein genaue Vorstellung davon bilden können, was das neue Gerät denn so alles können muss, gibt es Toaster Kaufratgeber wie diesen hier. Sie sollen Sie darüber aufklären, welche Funktionen und Arten es gibt und welche für ihre Situation am besten sind.

Braun HT450 MultiToast Toaster testBraun HT450 MultiToast
Siemens TT60103 Langschlitz toaster testSiemens TT60103 Langschlitztoaster/b>
Test Severin AT 2509 Automatik-ToasterSeverin AT 2509
Severin AT 2514 Automatik-Toaster testSeverin AT 2514
WMF BUENO Toaster testWMF BUENO Toaster
Severin AT 2515 Automatik-Langschlitztoaster testSeverin AT 2515 Langschlitztoaster
Tefal TT 5500 Toaster Toast n'Egg testTefal TT 5500 Toaster
Philips HD2595/00 Toaster testPhilips HD2595/00 Toaster
Philips HD2567/20 Toaster testPhilips HD2567/20 Toaster
WMF 0414010012 Stelio Toaster testWMF 0414010012 Stelio Toaster

Der Toaster Test Kaufratgeber

Das Rösten von Brot hat schon eine lange Tradition, allerdings gibt es Toaster im modernen Sinne erst seit 1909 auf dem Markt erhältlich. Seit dem haben sich diese ständig weiterentwickelt. Besonders in den letzten Jahren wurden eine Flut von neuen Fähigkeiten und Funktionen in neuen Toastern verbaut. Dadurch sind moderne Toaster oft nicht nur simpler Brotröster, sondern wahre Multifunktionsgeräte. Deshalb gehen folgen jetzt die wichtigsten Dinge auf die man bei dem Kauf eines neuen Gerätes achten sollte, damit dieser die Erwartungen erfüllt und einem lange Freude bietet.

Art des Toasters und Anzahl der Scheiben

Eine der wichtigsten Fragen, die Sie sich vor dem Kauf stellen müssen ist, was Sie überhaupt Rösten wollen. Haben Sie vor Toast, große Toastscheiben oder Brot zu rösten? Für alle gibt es speziell zugeschnittene Toaster-Arten und auch welche in denen sich alle zubereiten lassen.

Ein Langschlitz-Toaster erlaubt es z. B. Auch längere Brotscheiben in dem Toaster zu rösten. Während viele normale Doppelschlitz-Toaster nur in der lage sind normale, kleine Toastscheiben zuzubereiten.

Vor allem beim Familienfrühstück, kann es oft zu einer Toast Knappheit kommen, da herkömliche Toaster nur 2 Toastscheiben gleichzeitig rösten können. Deshalb lohnt es sich für Familien mit hohem Toastverbrauch Ausschau nach einem 4 Schlitz Toaster zu halten. Dadurch wird ein entspanntes Frühstücken gerettet, ohne das alle ständig um das nächste Toast kämpfen müssen.

Die Wichtigsten Toaster Funktionen

Vor dem Kauf sollte man sich vorher genau alle Funktionen des Toasters anschauen und ob man diese benötigt. Hier finden sie einen kleinen Überblick über die wichtigsten Toaster-Funktionen.

toast zum frühstückAufwärmfunktion:

Die Aufwärmfunktion soll es einem ermöglichen wieder kalt gewordenes Toast wieder zu erwärmen. Dabei soll der Toast aber nicht weiter geröstet werden und schmeckt im Idealfall genau so, als wäre es gerade zum ersten Mal aus dem Toaster gekommen.

Auftaufunktion:

Wer sein Toast oder sein Brot aus Haltbarkeitsgründen in der Gefriertruhe aufbewahrt, wird die Auftaufunktion sehr nützlich finden. Diese passt die Hitze und die Toastzeit daran, dass sich eine gefrorene Brotscheibe im Toaster befindet. Dadurch wird diese zunächst aufgetaut und anschließend noch geröstet ohne das man sich um irgendetwas zwischendurch kümmern muss. Dadurch ist diese Funktion echt nützlich und eine absolute Hilfe um am morgen etwas Zeit zu sparen.

Brotscheibenzentrierung:

Eine automatische Brotscheibenzentrierung hält den Toast während der gesamten Röstzeit auf eine Weise, dass beide Brostseiten genau gleichmäßig geröstet werden. Dadurch erhält der Toast auf beiden Seiten eine schöne und gleichmäßige Bräune.

Die ideale Bräunung

Einer der wichtigsten Aspekte eines Toaster Test ist die Bräunung. Damit der ideale Toast gelingt, sollte es normalerweise von beiden Seiten schön gleichmäßig gebräunt sein. Geschmack unterscheidet sich ja bekanntlich und deshalb mag der eine es etwas dunkler als der andere. Um es also jedem zu ermöglichen das individuell ideal Toast zu erhalten, sollte der Toaster die Möglichkeit bieten unterschiedliche Bräunungsstufen einzustellen. Das ist auch eigentlich immer möglich. Nur bei manchen Geräten funktioniert es einfach besser als bei anderen.

die besten toaster im testBesonders bei billigen Toastern kommt es oft vor, dass eine gleichbleibende Bräunungsstufe kein gleichbleibendes Ergebnis liefert. Das kann oft sehr frustrierend werden, vor allem wenn man schon einige Zeit vorher verbracht hat nach der idealen Bräunungsstufe zu suchen.

Genau so wichtig ist es für viele, dass der Toast schnell fertig ist. Nicht selten drängt die Zeit am Morgen und ein langsamer Toaster kann einen noch weiter im Tagesplan zurückwerfen. Deswegen sollte man insgesamt nach einem Toaster mit der richtigen Balance zwischen Geschwindigkeit und Konstanz für seine Bedürfnisse suchen.

Leistung & Stromverbrauch

Wie auch bei anderen Küchengeräten sollte man auch beim Toaster auf die technischen Daten wie Leistung und Verbrauch achten. Zwar wirkt sich hier ein höherer Stromverbrauch nicht so drastische auf die Rechnung aus, wie bei einem Kühlschrank, doch auch hier lässt sich sparen. Gleichzeitig kann man natürlich durch einen niedrigeren Stromverbrauch auch der Umwelt noch etwas Gutes tun.

Die Leistung ist nicht ganz so wichtig bei Toast, doch sie bietet einen Hinweis darauf, wie schnell der Toaster in der Lage ist aufzuheizen und ein Toast zuzubereiten.

Wichtig bei der Auswahl eines Toasters sind auch die Größe und das Gewicht. Steht der Toaster nicht permanent an der gleichen Stelle in der Küche, muss man ihn unter Umständen immer wieder in und aus dem Schrank räumen. Dabei spielt das Gewicht natürlich eine Rolle, besonders wenn der Lagerplatz nur etwas schwerer zu erreichen ist.

Bevor man sich einen Toaster kauft, sollte man sich auf über den Stellplatz im klaren sein. Zwar sind Toaster für Küchengeräte recht klein, aber besonders Modelle, die Platz für 4 Scheiben bietet oder Langschlitz-Toaster, nehmen schon einiges an Platz auf der Küchenzeile weg. Lagert man Sie im Schrank, brauchen sie auch dort einiges an Platz.

der große toaster vergleichSicherheit & Brandschutz

Toaster, wie fast jedes Küchengerät, sollten nicht von Kinder ohne Beaufsichtigung bedient werden. Nicht jedes Gerät hat die beste Wärmeisolierung und wird so nicht selten auch an der Außenseite sehr heiß. Damit sich Kinder nicht verbrennen, sollte der Toaster deshalb an einem Ort stehen, wo sie ihn möglichst nicht erreichen können. Auch die Hebefunktion bietet bei manchen Toastern ein Risiko. Modelle die 4 Toastscheiben gleichzeitig zubereiten sollen, brauchen natürlich auch eine stärkere Feder für den Hebemechanismus. Bereitet man jedoch nur eine oder zwei Scheiben zu, kann dieser so stark sein, dass er die heißen Toastscheiben herauskatapultiert.

Brandschutz

Die Küche ist der Ort im Haus mit dem größten Brandpotential. Zwar sind die häufigsten Brandauslöser der Herd und der Ofen, aber auch der Toaster kann ein Feuer auslösen. Um dies zu vermeiden, sollte man einige Dinge beachten.

Zunächst sollte der Toaster, insbesondere die Krümelschublade regelmäßig von Brotresten gereinigt werden. Zusätzlich sollte man allgemeine Vorkehrungen der Brandsicherheit treffen, wie etwa einen Feuermelder anbringen und den Toaster auf einem feuerfesten Untergrund aufstellen. Man sollte auch darauf achten die Steckdose nicht zu überfordern und am besten den Toaster im Betrieb nicht vollkommen unbeaufsichtigt lassen.

Sollte es dennoch dazu kommen, dass der Toaster Feuer fängt, gilt es ihn schnellstmöglich auszustecken und mit einem Feuerlöscher das Feuer zu löschen. Eine alternative wäre es den Toaster in einen feuerfesten Behälter zu befördern und diesen luftdicht abzuschließen.

Reinigung

Die Reinigung der meisten Toaster ist recht simpel. Fast alle Toaster verfügen über eine Krümelschubladen, durch die man heruntergefallene Krümel leicht aus dem inneren des Toasters entfernen kann. Aus Hygienischen Gründen, sollte man auch das Äußere eines Toasters regelmäßig waschen. Meist reicht es schon diesen mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Vor dem Kauf mehrerer Toaster Test lesen

Um sich ein wirklich gutes Bild zu machen, sollten sie die Testberichte von verschiedenen Seiten im Internet lesen. Immer wieder macht man die Erfahrung, das Testberichte aus dem Internet nicht objektiv oder unabhängig verfasst wurden. Sie lesen sich oft eher wie eine Werbeanzeige der Produktbeschreibung des Herstellers. Deshalb sollten sie ihre Meinung immer auf mehrere Quellen stützen. Eine der vertrauenswürdigsten ist hierbei die Stiftung Warentest, die eigentlich jedem ein Begriff sein sollte.

Wichtigste Fragen bevor Sie einen Toaster Test lesen

  • Wie viele Toastscheiben will ich zubereiten?
  • Brauche ich einen Langschlitztoaster?
  • Wie schnell sollte er sein?
  • Welche Funktionen brauche ich?
  • Wo stelle ich ihn hin?
  • Was ist mein Budget?