DeLonghi ECAM 23.420.SW Kaffeevollautomat test 2017

DeLonghi ECAM 23.420.SW Kaffeevollautomat

DeLonghi ECAM 23.420.SW Kaffeevollautomat
8.6

Reinigung

8.5 /10

Bedienung

8.2 /10

Preis-Leistung

8.4 /10

Geschmack

9.1 /10

Pro

  • hohe Materialqualität
  • hervorragender Kaffeegeschmack
  • ansprechendes Design

Contra

  • Display mit schlechtem Kontrst
  • Bei der Zwei-Tassen-Funktion variiert die Tassenfüllmenge

DeLonghi ECAM 23.420.SW Kaffeevollautomat im Test

Maße: 43 x 23,8 x 33,8 cm

Gewicht: 9 Kg

Fassungsvermögen: 1,8 Liter

Leistung: 1450 Watt

Der DeLonghi ECAM 23.420.SW Kaffeevollautomat ist ein Gerät der Mittelklasse, deshalb kann man auch schon einiges erwarten. Zunächst fällt auf, dass das Gerät sehr kompakt ist, besonders in der bereite, in der es nur 23,8 cm misst. Es kommt in einem schicken silber-weiß und die Verarbeitung wirkt von außen sehr gut und was sich auch über länger Zeit bewiesen hat. Ich mag vor allem, dass das Gerät komplett frontal Bedienbar ist. Nicht nur die Bedienelemente sind alle vorne angebracht, es lassen sich auch Brühgruppe, Wasserbehälter und Tresterbehälter einfach von vorne entnehmen. Das macht die Instandhaltung der Maschine um ein vielfaches einfacher, besonders wenn sie so steht, dass die Rückseite nur schwer zugänglich ist.

Ausgestattet ist der DeLonghi ECAM 23.420.SW Kaffeevollautomat mit dem für DELonghi üblichen 13 stufigen Mahlwerk und es besitzt auch sonst alle nötigen Einstellungen. Kaffeestärke, Kaffeetemperatur und Kaffeegröße lassen sich leicht mit wenigen Knopfdrücken einstellen. Leider mach das Display die Sache oft schwerer als sie ist. Das Display hat einen sehr niedrigen Kontrast und ist bei einer hellen Umgebung nur schwer lesbar. Doch das ist aushaltbar, denn der Kaffeeautomat ist im Vergleich mit anderen vom Kaffeegeschmack oben mit dabei. Auch der Cappuccino funktioniert ausgezeichnet und hat sehr festen Milchschaum. Der Milchbehälter ist nur etwas mühselig zu reinigen. Zudem rattert die Maschine ein wenig, aber auch nicht mehr als vergleichbare Modelle.

Der Kaffeeautomat spült vor jeder Benutzung einmal durch und ist so sehr hygienisch. Auch die Reinigung und die Entkalkung funktionieren automatisch. Wie schon zuvor erwähnt lassen sich die wichtigsten Elemente frontal entnehmen, wodurch man zum Beispiel die Brühgruppe ohne Schwierigkeiten entnehmen und reinigen kann. Das erhöht die Lebensdauer des DeLonghi ECAM 23.420.SW Kaffeevollautomat ungemein. Der einzige Kritikpunkt den wir noch anmerken wollen ist bei der zwei Tassen Funktion. Diese funktioniert eigentlich ausgeszeichnet vom geschmacklichen her. Nur variiert die Tassenfüllmenge beim Doppelbezug ungemein und bis zu 1 cm.

Der DeLonghi ECAM 23.420.SW Kaffeevollautomat erfüllt unsere Erwartungen an ein Gerät der mittleren Preisklasse komplett und übertrifft sie sogar noch im Punkt der Kaffeequalität. Auch die Verarbeitungsqualität ist ausgezeichnet und das Gerät hält sehr lange ohne kaputt zu gehen. Es gibt ein paar kleiner Kritikpunkt. Wir mochten zum Beispiel den Milchaufschäumer nicht wirklich. Insgesamt erhält man aber für den Preis, das was man von so einem Produkt erwartet und noch ein bisschen mehr.